Standbein I Spielbein

by Jan Frisch

/
  • Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

     €10 EUR  or more

     

  • Compact Disc (CD)

    Includes unlimited streaming of Standbein I Spielbein via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days

     €10 EUR or more

     

1.
2.
3.
02:34
4.
02:11
5.
6.
02:37
7.
8.
9.
02:13
10.

about

Da geht es ziemlich hektisch los, irgendwo ganz wirr und außer Atem (und ein wenig übermüdet) im Club, zu viele Menschen, zu viele Fragen, ganz schön viel los hier, wer war das? Naja, egal, der wird schon noch mal wiederkommen, wenn es wirklich wichtig war und sowieso, „draußen ist es hell“, da müsste man doch schon längst im Bett gewesen sein, aber es passiert ja noch so viel, vor allem auf diesem Album von Jan Frisch, jetzt auch mit Band und jetzt wie früher der Grund, warum man das Wort „Liedermacher“ auch heute noch ruhig in den Mund nehmen darf, ganz ohne kratzige Wollpullis und Kerzenständern aus alten Weinflaschen, denn hier wird gemacht und gebaut, zusammengesteckt, gewürfelt und aufeinandergestapelt. Das Ergebnis ist weder sperrig noch aufgeräumt, sondern irgendwo dazwischen eine Bude (ein Häuschen, eine Laube, eine Datsche), die ganz in ihrer Umgebung eintaucht, dann aus dem Rahmen fällt und dann etwas wird, ohne das die Umgebung weniger wäre, sehr viel weniger. (Juliane Waack)

credits

released March 4, 2016

Jan Frisch voc/g
Julian Pajzs g
Hannes Hüfken b
Oliver Steidle dr

Laura Freier viola
Franziska Ludwig cello
Christoph Haaß double bass
Philipp Martin conductor

music and lyrics: Jan Frisch
except "Schönes Lied" - music based on sketches of ACB

Recording und Mixing: Jan Frisch und Zodiaque
Mastering: Joe Lambert
Photos: Dilek Acay
Layout: Jan Frisch

tags

license

all rights reserved

feeds

feeds for this album, this artist

about

Jan Frisch Weimar, Germany

His debut is no easy but (because of that) a great listen, because he balances little experiments in singing, instrumentals and lyrics with incredibly gorgeous melodies and themes that for once don’t feel as navel-gazing as many songwriters prefer them to be. No, Frisch is an impressionist who collects conversations and puts them together so we can experience them like little plays in his music ... more

contact / help

Contact Jan Frisch

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: Ich-Erzähler
Sag mal: Glaubst du noch an die Chinesen?
Sag mal: Hörst du überhaupt noch zu?
Weiss ich überhaupt schon deinen Namen?
Sind wir schon per Du?

Ich kann aus deinen müden Augen lesen.
Ich weiss ganz genau, was du jetzt denkst.
Dazu brauchst du überhaupt nichts sagen.
Das Gesicht kenne ich schon längst.

Jetzt gibt es bald 10 Millionen Schweden
Sag mal schnell: Wie findest du denn das?
Bevor ich hier lange sitzend schweige
erzähl' ich irgendwas ...

Oh.
Denkst du, das ist witzig?
Haben wir gelacht?
Ja? Ach nee!
Ich schreibe auch selber.
Willst du mal was hören?
Nee? Ach ja!

Sag: Gibt es noch Gästelistenplätze?
Ich hab ein paar Freunde mit dabei.
Gibt es denn da auch noch was zu essen?
Sind denn die Getränke da auch frei?

Eigentlich ist das nicht so mein Ding hier!
Aber schon okay, wir haben Spass.
Ich muss nur ganz kurz telefonieren,
hältst du mal mein Glas ...

Oh.
Morgen leg' ich auf hier.
Bist du auch dabei?
Ja? Mal sehen.
Die Mütze bleibt auf hier.
Es ist viel zu warm
Ja, ich weiss.

Ich bin's doch nur: Euer Ich-Erzähler!
Falls ihr mich noch immer nicht erkennt.
Meine ganzen losen Schlüsselwörter
suchen nach dem passenden Moment.

Hast du auch so viele Interessen?
Bist du auch so experimentell?
Morgen muss ich megafrüh was machen.
Und draussen ist es hell ...
Track Name: Standbein Spielbein
Es lohnt, zahlt sich aus:
so ein Standbein, so ein Standbein.

Geld ist doch egal,
so lang nur die Kohle stimmt.

So lang nur die Kohle stimmt.

Das Spielbein hält sich raus.
Das Spielbein pendelt leise.
Das Spielbein geht noch aus.

Erstmal den, erstmal den, den Papierkram,
den Papierkram, den Papierkram!

Hauptsache du weisst, worauf du stehst.
Hauptsache du ...

Es hält, hält uns aufrecht:
so ein Standbein, so ein Standbein.

Geld ist doch egal,
so lang nur die Kohle stimmt.

Hauptsache wir wissen, wo wir stehen
Jetzt pass doch auf, wohin du läufst.
Track Name: Tu nicht so
Lass es rein!
Reiss es raus!
Wart es ab!
Halt es aus!

Und geh dahin, wo sich was lohnt!

Eins, Zwei, Drei

Mach was du willst!
Mach was du willst!
Mach was du willst!

Nur, tu nicht so, als ob nichts wär.

Tu nicht so, als ob sonst gar nichts wär'
Tu nicht so, als ob sonst überhaupt nichts wär'
Tu nicht immer so, als ob sonst gar nichts wär'
Bitte tu nicht so, als ob sonst gar nichts wär'

Mach mal dein Gemüse! Du weisst:
Das soll sehr gesund sein.
Lies mal deine Bücher! Du weisst:
Da wird man nicht dümmer von.

Lass es raus!
Hol es rein!
Zieh es durch!
Lass es sein!

Tu nicht so, als ob sonst gar nichts wär'
Tu nicht so, als ob sonst überhaupt nichts wär'

Du bist nicht allein!
Du bist nicht allein!
Du bist nicht allein!
Track Name: Das wird schon alles sein
Dir steht ins Gesicht geschrieben.
Was mir auf den Nägeln brennt.
Und es liegt mir auf der Zunge:

Das wird schon alles sein!

Unter 100.000 Menschen
sind wir immer noch zu Zweit.
Lehn dich weit aus meinem Fenster,
und dort warte, bis es schneit.

Können über alles reden,
können tun, was uns gefällt.
Haben keinen Grund, zu warten
und alle Zeit der Welt.

Du bist doch nur unterzuckert,
stehst nur auf dem falschen Bein.
Ich bin doch nur übermüdet.

Das wird schon alles sein!
Das wird schon alles sein!
Das wird schon alles sein!
Track Name: So viel Zeit
Das eine Bein ist eingeschlafen,
das andere schon auf dem Weg
Teufel wohnen im Detail.

Kurz noch was abgeholt,
schnell noch ein Wort.
Brauchst nicht lang zu warten.

So viel Zeit muss sein.

Ja, der Koffer steht schon auf der Kante.
Ja, ich hab die Jacke schon halb an.

Dann.
Bis gleich.
Bis gleich.
Moment!

So viel Zeit muss sein.
Track Name: Der Korb (Gegessen hat sie schon)
Na, so ganz allein hier, schöne Frau?
Und sonst so? Heute Abend schon was vor?

Könnte ins Kino gehen.
Könnte was essen gehen.

Das ist nett von dir.
Vielleicht später mal.
Dann mal auf Wiedersehen!

Denn den Film kennt sie schon.
Gegessen hat sie schon.
Track Name: Schönes Lied
Was auch immer dich in Atem hält.
Grün, so grün, ist alles, was ich hab.
Schön ist auch nur, was dir gut gefällt.
Atme ein und atme wieder aus!

Nur:
Kommt mal klar, mal klar, aber:
Kommt mal klar, mal klar, nur:
Kommt mal klar, mal klar!

Sind wir alle auf Empfang gestellt.
Dann sind wir alle bestens informiert.
Wichtig ist nur, was man dafür hält.
Dann haben wieder alle was gelernt.

Jetzt:
Kommt mal klar, mal klar, aber:
Kommt mal klar, mal klar, nur:
Kommt mal klar, mal klar!

Und singen wir nur lang genug, dann kommt
auch irgendwann ein schönes Lied heraus.

Jetzt:
Kommt mal klar, mal klar, aber:
Kommt mal klar, mal klar, nur:
Kommt mal klar, mal klar!

Nun lasst uns alle froh und munter sein.
Es ist kein schöner Land in dieser Zeit.
Und singen wir nur lang genug, dann kommt
auch irgendwann ein schönes Lied heraus.
Track Name: Ich bin ein ganz furchtbarer Spiesser (aber damit will ich mich nur interessant machen)
Ich stehe schon früh an der Kasse
und rege mich fürchterlich auf.

Ich fahre zu schnell in die Kurve
und meine, das wäre erlaubt.

Ich trinke mich warm, bis ich schlafe
und verlache die übrige Welt.

Ich erwische dich in meinem Garten
und hole die Polizei.

Ich bin ein ganz furchtbarer Spiesser
Humorlos, verlogen und öd.

Mir ist bald gar nichts mehr heilig.
Ich esse nur, weil es mir schmeckt.

Ich hab keinerlei Interessen
und dabei allerhand zu verbergen.

Ich hatte noch nie viele Sorgen
Ich mag nur, was mir schon gefällt.

Aber damit ...
Aber damit ...
will ich mich nur interessant machen.